Patentveröffentlichungen 2018: Entwicklung der Veröffentlichungszahlen

Banner Akten

Im Jahr 2018 erhöhte sich die Anzahl der europäischen und internationalen Patentanmeldungen  um ca. 15.000 bzw. 22.000 Dokumente. Damit beträgt der Zuwachs ca. das Doppelte des Vorjahres. Die Zahl der deutschen Offenlegungen stieg gegenüber dem Vorjahr nur geringfügig. Das amerikanische Patentamt veröffentlichte ca. 9.600 Dokumente weniger als 2017.

In Deutschland und Europa gab es wieder einen Zuwachs bei den Erteilungen, wogegen die Anzahl der US-Erteilungen leicht rückläufig war.

Das europäische Patentamt erteilte im Jahr 2018 127.658 Patente. Damit stieg die Anzahl der Erteilungen weiterhin stark an, in diesem Jahr über 20%.

Die Zahl der deutschen Gebrauchsmuster hat in den letzten 3 Jahren etwas abgenommen.

Wie in den Vorjahren ging bei EP-Erstveröffentlichungen die Zahl der Anmeldungen, die ohne Recherchebericht publiziert werden (A2), stark zurück. Verglichen mit einem Anteil von 13% im Jahr 2015 betrug der Anteil der A2 an den veröffentlichten europäischen Patentanmeldungen in 2018 nur noch knapp 4% (ca. 6.000 Dokumente). Besonders stark um mehr als 30%  hat sich die Anzahl der A2-Schriften reduziert, die als EuroPCT-Anmeldungen aus WO-Schriften hervorgingen.

Bei den PCT-Anmeldungen gab es einen Anstieg der A2-Schriften im gleichen Zeitraum um ca. 1.000 Dokumente.

Diagramm Patentveröffentlichungen 2015 bis 2018 für ausgewählte Ämter
Anzahl der Patentveröffentlichungen 2015 bis 2018 für ausgewählte Ämter

Verteilung der Veröffentlichungssprachen internationaler Anmeldungen

2018 wurden 46,7% der PCT-Anmeldungen in englischer Sprache veröffentlicht (ein Minus von 2% gegenüber dem Vorjahr, obwohl absolut ca. 2300 Dokumente mehr in englisch angemeldet wurden), 11% in anderen Sprachen mit lateinischem Zeichensatz und 42% in asiatischen Sprachen (plus 2% gegenüber 2017). Am stärksten wuchs die Anzahl der PCT-Anmeldungen in chinesisch um ca. 7.500 Dokumente.

Diagramm Veröffentlichungssprachen der im Jahr 2018 erschienenen PCT-Anmeldungen
Veröffentlichungssprachen der im Jahr 2018 erschienenen PCT-Anmeldungen

Quelle der ermittelten Werte: DocDB des Europäischen Patentamts


Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *