patentGate – Gleichzeitiges Bewerten von Patentfamilienmitgliedern

patentGate enthält einen Datensatz pro Veröffentlichung, so dass es im Umlauf mehrere Publikationsstufen oder Patentfamilienmitglieder gibt. Daher kann es vorkommen, dass zur gleichen Erfindung mehrere Dokumente in den Umlauf gelangen, z.B. zusammengehörige DE- und EP-Anmeldungen mit der gleichen Priorität oder Offenlegung und Erteilung. Dies wird von den Bearbeitern häufig als störende Doppelarbeit empfunden.

Mit der hier vorgestellten Neuentwicklung ist es uns gelungen, Bearbeitern ihre Aufgabe zu erleichtern und das mehrfache Bewerten der gleichen Erfindung zu beschleunigen. Dabei bleibt es möglich, zu unterschiedlichen Patentfamilienmitgliedern verschiedene Bewertungen zu vergeben.

Im ersten Schritt wird ein Dokument im Umlauf wie bisher bewertet.

Bild 1 – Unbewertetes Dokument

Bild 2 – Bewertetes Dokument

Bild 3 – Bewertung einzelner Familienmitglieder

Gibt es zum aktuellen Dokument für diesen Nutzer unbearbeitete Familienmitglieder, wird ein Feld „Bewertung übernehmen“ und die Anzahl der möglichen Familienmitglieder eingeblendet.

Beim Klick auf die Checkbox neben „Bewertung übernehmen für: n Familienmitglieder“ wird die Bewertung des aktuellen Dokumentes an die gefundenen Familienmitglieder angetragen. Wird jedoch auf den Link „3 Familienmitglieder“ geklickt, werden die Familienmitglieder angezeigt. Hier gibt es die Möglichkeit, gezielt Mitglieder auszuwählen, für die die Bewertung übernommen wird. Ein Klick auf die aufgelistete Patentnummer öffnet das Dokument in einem neuen Fenster.

Für das Beispiel wurde die Bewertung nur für zwei Familienmitglieder übernommen, die Checkboxen werden dadurch ausgegraut. In der Dokumentenansicht werden diese Bewertungen dann unter „Historie Familie“ mit dem Hinweis auf die Familienbewertung angezeigt.

Bild 4 – Erfolgte Bewertung

Diese Änderung wird im Rahmen der nächsten Updates für alle Kunden zur Verfügung stehen.


Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *